Festnahme Handschellen
(Symbolbild)
Bild: Brian Jackson / fotolia.com
Dieb kommt nach Tat wieder zurück: Polizei verhaftet 29-Jährigen in Karlsruhe
Karlsruhe
20.04.2017 16:31
Ein Dieb hat am Mittwoch gleich zwei Mal versucht Gegenstände aus einem Drogeriemarkt in der Werderstraße zu klauen. Die Polizei konnte den 29-Jährigen dann allerdings in der Nähe des Tatorts verhaften.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde am Mittwochnachmittag ein 29-jähriger Mann dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Dem Verdächtigen wird vorgeworfen am Dienstagnachmittag in einem Drogeriemarkt in der Werderstraße Kosmetikartikel entwendet zu haben.

Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft berichten, soll er von einer Kundin dabei beobachtet worden sein, wie er Sicherungsetiketten von Verpackungen abkratzte und in seine Jackentasche steckte. Von der Filialleiterin darauf angesprochen sei der Beschuldigte aggressiv geworden, habe die Frau beiseite gestoßen und sei mit dem Diebesgut zunächst unerkannt geflüchtet.

Allerdings sei er bereits kurze Zeit später zurückgekommen und habe aus der Auslage vor dem Markt weitere Waren gestohlen. "Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der alkoholisierte 29-Jährige in Tatortnähe festgestellt und vorläufig festgenommen werden", heißt es in der Meldung abschließend.

13 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.