Hanf
(Symbolbild)
Bild: pixabay.com © msqrd2
Bahnhof Karlsruhe: Rauschgift in Reisebus entdeckt
Karlsruhe
17.05.2017 08:55
Im Rahmen einer Kontrolle eines Reisebusses, der von Berlin nach Lörrach unterwegs war, hat die Beamten des Hauptzollamts Karlsruhe bei einem Reisenden 151 Gramm Haschisch entdeckt. Das teilt das Hauptzollamt Karlsruhe am Mittwoch mit.

Den entscheidenden Hinweis hierzu gab der eingesetzte Rauschgiftspürhund "Ike". Nach den Angaben des Hauptzollamts Karlsruhe fanden die Beamten bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes 48 Gramm des Rauschgiftes im Schuh und weitere 103 Gramm versteckt im Hosenbund.

Das Cannabisharz hat im Straßenverkauf einen Wert von zirka 1.500 Euro. Laut dem Hauptzollamt Karlsruhe wurde der Mann noch vor Ort vorläufig festgenommen und dem Zollfahndungsamt Stuttgart, welches die weiteren Ermittlungen übernommen hat, übergeben. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

5 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen