Baustelle Bagger
(Symbolbild)
Bild: Paul Needham
Vollsperrung wegen Fahrbahn-Erneuerung: L622 bei Langenalb wird saniert
Langenalb
06.05.2017 19:00
Ab Montag, 8. Mai 2017, werden Sanierungsarbeiten an der L622 zwischen Langenalb (Höhe der Einmündung K4549) und der Kreisgrenze Richtung Ittersbach durchgeführt. Die Landesstraße muss für die Dauer der Maßnahme bis zum 2. Juni 2017 voll gesperrt werden.

Die großräumige Umleitung des Verkehrs verläuft für beide Fahrtrichtungen über die K4547 und die L565, das heißt über Ittersbach, Feldrennach und Conweiler.  Das berichtet das zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Der Belag der L622 zwischen Langenalb und Ittersbach befindet sich in einem schlechten Zustand. Er weist eine poröse Oberfläche, Risse, Flickstellen sowie Spurrinnen auf. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Werterhalts und um ein weiteres Fortschreiten der Schäden im Straßenoberbau zu verhindern, ist es erforderlich, die Fahrbahn zu sanieren. Die Maßnahme umfasst die Erneuerung der Fahrbahn auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern mit einer Gesamtfläche von etwa 8.000 Quadratmetern. Die Kosten sind mit rund 500.000 Euro veranschlagt und werden vom Land getragen.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen