Polizist am Polizeiauto
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Unfall bei Ettlingen: Langer Stau auf A5 - Sachschaden 52.000 Euro
Ettlingen
08.03.2017 17:00
Mehrere verletzte Personen, ein Sachschaden von etwa 52.000 Euro sowie ein Rückstau von bis zu acht Kilometern Länge sind die Bilanz eines Unfalls zwischen mehreren Autos, der sich am Dienstagmittag auf der Autobahn 5 ereignete.

Wie die Polizei berichtet, befanden sich alle beteiligten Fahrzeuge gegen 14.30 Uhr auf der A5 in Fahrtrichtung Norden. Etwa auf Höhe Bruchhausen verlor der vorausfahrende 29-jährige Autofahrer bei Graupelschauer die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er prallte mit seinem BMW im größeren Abstand zweimal gegen die Mittelleitplanke und kam schließlich auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen. Durch das schleudernde Auto kam es in der Folge zu mehreren Kollisionen unter Beteiligung von insgesamt fünf unmittelbar nachfolgenden Fahrzeugen. Dabei erlitten drei Personen leichte Verletzungen.

Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch den Unfallhergang stark beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Bis zur vollständigen Räumung der Fahrbahn kam es zu erheblichen Behinderungen des Verkehrs mit einer Staubildung von bis zu acht Kilometern Länge.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
1 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.