Bahnsteig eines Bahnhofs
(Symbolbild)
Bild: pixabay @ golda
Tödlicher Unfall: Mann wird in Ettlingen von Zug erfasst
Ettlingen
25.04.2017 07:55
Am Montagnachmittag wurde ein 61-jähriger Mann im Bahnhof von Ettlingen von einem durchfahrenden ICE erfasst und getötet. Der Zugführer hatte den Mann noch versucht mit Signalen zu warnen.
Der Mann war nach Angaben von Zeugen gegen 15.30 Uhr am äußeren Rand des Bahnsteigs hin und her gegangen. Trotz Warnsignalen des ICE-Führers, wurde der 61-Jährige vom Zug erfasst. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei derzeit aus, die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen. Der Bahnhof war für den Zugverkehr für etwa eine Stunde voll gesperrt. Davon waren auch die Linien S71 und S81 der Albtal-Verkehrsbetriebe betroffen.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.