Unfall auf A5 bei Bruchsal
Bild: Freiwillige Feuerwehr Bruchsal
Schwerer Unfall auf der A5: Auto kracht ungebremst in Sattelzug
08.05.2017 15:52
Bei einem Auffahrunfall auf der A5 auf Höhe der Tank-und Rastanlage Bruchsal wurde am Montagmorgen eine Frau schwer verletzt. Zeitweise staute sich der Verkehr auf rund drei Kilometern. Auf der Gegenfahrbahn staute es sich durch Neugierige auf bis zu neun Kilometern.

Wie die Karlsruher Polizei berichtet, war eine 31-jährige Fiat-Fahrerin mit ihrem Wagen gegen 7 Uhr in Fahrtrichtung Kronau unterwegs, als sie offenbar ungebremst mit einem vorausfahrenden Sattelzug kollidierte. "Während die Fahrerin und ein im Fond sitzendes Kleinkind unverletzt blieben, zog sich eine 26-jährige Mitfahrerin schwere Verletzungen zu", teilt die Polizei mit. Der 63-jährige Lastwagen-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 24.000 Euro. 

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.