Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Bild: Patrick Pleul/Archiv
Ohrläppchen abgebissen: Fünf Männer bei Schlägerei in Bruchsal verletzt
Bruchsal
14.08.2017 18:25
Bei einer Schlägerei in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) sind in der Nacht zum Sonntag fünf Männer teils schwer verletzt worden. Mindestens sieben 20- und 21-Jährige seien nach dem Besuch einer Diskothek aufeinander losgegangen, teilt die Polizei in Karlsruhe am Montag mit.

Vermutlich seien aber noch fünf weitere Männer an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen. Bei der "wilden Schlägerei" wurden zwei der Beteiligten am Kopf verletzt, einem weiteren sei das Ohrläppchen abgebissen worden.

Die Ursache und der genaue Hergang des Geschehens hätten sich bisher nicht klären lassen, so die Beamten. Alkohol habe jedoch eine Rolle gespielt.

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.