Unfall-Warnschild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».
Bild: Patrick Seeger/Archiv
Von Auto geschnitten: Radfahrer bei Sturz in Baden-Baden schwer verletzt
Baden-Baden
15.08.2017 05:35
Ein 62-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Baden-Baden schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde er am Montagabend gegen 20.40 Uhr an einer Baustelle von einem Auto geschnitten und verlor das Gleichgewicht.

Im Zuge dessen kam er nach dem Kontakt mit einem Treppengeländer zu Fall und verletzte sich hierbei nach Angaben der Polizei schwer. Das verursachende Fahrzeug, zu dem keine weiteren Hinweise bekannt sind außer, dass eine Frau am Steuer gesessen haben soll, fuhr weiter ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sogar Hinweise zum verursachenden Auto geben können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei in Baden-Baden unter 07221/6800503 zu melden.

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.