Polizei
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Pkw-Fahrer bringt 34-jährige Motorradfahrerin zu Fall und flüchtet
Bischweier
01.04.2017 17:53
Am frühen Samstagnachmittag, gegen 13.05 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße in Bischweier ein Verkehrsunfall bei dem eine Motorradfahrerin leicht verletzt wurde, darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die 34-jährige Motorradfahrerin befuhr zusammen mit einem weiteren Motorradfahrer die Bahnhofstraße in Richtung Kuppenheimer Straße. In Höhe des Anwesens Nr. 50 befindet sich eine Baustelle, welche die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt. Der Vorrang liegt auf der Fahrspur der Kradfahrer.

Beide Motorradfahrer fuhren ordnungsgemäß in die Engstelle ein. Auf der gegenüberliegenden Seite fuhr ein silberner VW-Golf langsam an die Engstelle heran. Plötzlich fuhr auch der VW-Golf in die Engstelle ein. Der vorausfahrende Kradfahrer konnte noch nach rechts auf den Gehweg ausweichen. Die nachfolgende Kradfahrerin kam nach einer Gefahrenbremsung mit ihrem Motorrad ins Rutschen und kam zu Fall.

Hierbei stürzte sie gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum. Der Golf-Fahrer entfernte sich, ohne anzuhalten, unerlaubt von der Unfallstelle. Beim Sturz wurde die Motorradfahrerin leicht verletzt. An ihrem Motorrad entstand Schaden in Höhe von 2.500 Euro.

Zeugen die den Unfall beobachtet haben und die Hinweise auf den flüchtigen Golffahrer geben können werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden, Tel. 07221/680-420, in Verbindung zu setzen.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.