Polizisten bei Nacht im Einsatz
(Symbolbild)
Bild: Riedel
Einsatz in Baden-Baden: Kalte Dusche nach lautstarkem Liebesspiel
Baden-Baden
02.08.2017 11:06
Ein Pärchen hat mit seinem lautstark vollzogenen Liebesspiel am späten Dienstagabend die Polizei in Baden-Baden auf den Plan gerufen. Ein Anwohner hatte versucht, die beiden durch lautes Zurufen zu unterbrechen. Dafür bekam er eine unfreiwillige Dusche.

Die Polizei wurde in Baden-Baden am Dienstagabend zu einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße gerufen. "Gegen 23 Uhr sah sich ein Anwohner dazu gezwungen, die nach ersten Erkenntnissen kostenpflichtige Liaison in einem benachbarten Apartment durch lautes Zurufen zu beenden", berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Sein Nachbar reagierte, indem er die Bitte um Nachtruhe mit dem Entleeren eines Wassereimers quittierte. Der durchnässte Anwohner verständige daraufhin die Polizei. "Beim Eintreffen der hinzugerufenen Beamten herrschte Ruhe. Von den kurz zuvor noch deutlich vernehmbaren Störenfrieden war niemand mehr erreichbar", so die Polizei abschließend. 

Mehr zum Thema:
Let's talk about Sex - in Karlsruhe: Sex, Sexualität und Erotik in Karlsruhe und der Region: angefangen von Themen wie der Erotikmesse Karlsruhe, sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, dem Geschäft mit dem Sex bis hin zu Themen wie Pornos - ist die Jugend over-sexed und der Frage: wie wird man heutzutage eigentlich aufgeklärt?
8 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.