Rettungswagen fährt mit Blaulicht
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Nacht.
Bild: Patrick Seeger/Archiv
Baden-Baden: Mann stürzt mit Gleitschirm auf Merkurbergbahn
Baden-Baden
30.07.2017 10:35
Ein 58 Jahre alter Mann ist mit seinem Gleitschirm auf die Gleise der Merkurbergbahn in Baden-Baden gestürzt. Nach Angaben der Polizei hat sich der Mann dabei am Samstag schwer verletzt.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Karlsruhe gebracht. Wie die Polizei weiterhin am Sonntag mitteilte, mussten die Passagiere der beiden voll besetzten Bergbahnen die Wagen verlassen, nachdem die Fahrt unterbrochen werden musste. "Einige gehbehinderte Personen mussten in den aufgeheizten Bergbahnwagen verbleiben und wurden dort durch die Feuerwehr betreut". Die Bahn habe nach etwa 90 Minuten ihre Fahrt wieder aufnehmen können.

Die Merkurbergbahn ist nach eigenen Angaben eine der längsten Standseilbahnen Deutschlands. Sie bringt Besucher auf den 668 Meter hohen Berg Merkur.

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.