Schule wegen beißenden Geruchs geräumt
Aichstetten
14.11.2017 13:25
Eine Grund- und Werkrealschule in Aichstetten (Kreis Ravensburg) ist wegen beißenden Geruchs im Gebäude am Dienstagmorgen geräumt worden. Das teilte die Polizei mit. Zwei Kinder mussten zu Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Von 80 Schülern und Lehrern hatten insgesamt sieben Kinder und zwei Lehrerinnen über Übelkeit und Unwohlsein geklagt. Die Feuerwehr konnte bei Schadstoffmessungen jedoch nichts feststellen. Ersten Erkenntnissen der Ermittler zufolge könnten Reinigungsmittel, die im Vorraum einer Toilette gelagert waren, den Gestank verströmt haben. Nähere Ermittlungen liefen am Dienstagmittag noch.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert: