Honda Civic
Stufenheck mit coupéhafter Linie: Die Honda Civic Limousine mit vier Türen und klassischem Kofferraum kostet ab 25 520 Euro.
Bild: Honda
Honda Civic jetzt auch mit Stufenheck auf dem Markt
Erlensee
17.05.2017 10:20
Nach dem Fünftürer bringt Honda jetzt auch einen Viertürer als Limousine heraus. Von einem kompakten Auto kann bei der stolzen Länge von 4,65 Metern jedoch nicht mehr die Rede sein. Und auch bei der Motorisierung zeigt der Hersteller wenig Bescheidenheit.

Honda bietet den neuen Civic jetzt auch als Limousine mit vier Türen und klassischem Kofferraum an. Die kompakte Stufenheckversion bringt der japanische Hersteller an diesem Wochenende ab 25 520 Euro in den Handel, teilte der Hersteller mit.

Das sind rund 2000 Euro weniger, als Honda für den identisch motorisierten, aber anders ausgestatteten Fünftürer verlangt. Die in fließenden Linien nahe am Coupé gezeichnete Limousine misst 4,65 Meter und ragt damit ein gutes Stück aus der Kompaktklasse heraus. Das gilt auch für den Kofferraum der 519 Liter fasst. Die Ausstattung umfasst unter anderem serienmäßig einen Spurführungsassistenten und einen Tempomaten mit Abstandsregelung und Notbremsfunktion.

Vorerst einziger Motor ist ein 1,5 Liter großer Turbobenziner, der 134 kW/182 PS leistet und auf ein maximales Drehmoment von 220 Nm kommt. Damit beschleunigt er in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 210 km/h. Der Verbrauch liegt im Normzyklus bei 5,7 Litern, der CO2-Ausstoß bei 130 g/km, so Honda.