©Die junge Akademie
Multimediale Kompositionen: »Was hört das Netz?«
PR-Artikel
11.05.2017 15:37
So, 11.06.2017 20:00 Kosten: 10/7 €
Kompositionen der PreisträgerInnen des Wettbewerbs «Was hört das Netz?«

Rechnernetze, Spionagenetze, Verkehrsnetze, Vermessungsnetze, Produktions- und Distributionsnetzwerke, soziale Netzwerke in Kunst, Wissenschaft, Politik, neuronale Netze…. Was hören sie? Wie klingen sie? Was ist ihre Geschichte? Wer vernetzt sich mit wem? Wer verbindet sich? Wer hört mit und wie viel? Wer verstrickt sich? Wer bleibt außen vor? Was bleibt unsichtbar, aber nicht ungehört?

Mit dieser Preisfrage möchte die Junge Akademie die gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche, künstlerische und technische Tragweite von Netzen und Netzwerken thematisieren.

Akzeptierte Einreichungsformate waren:

a) Audio

b) Audiovisuell

c) Apps oder Webanwendungen

Einen Tag nach der Preisverleihung präsentiert das ZKM | Institut für Musik und Akustik ausgewählte Wettbewerbsbeiträge der PreisträgerInnen.
Mehr zum Thema:
ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe: Auf über 15.000 m2-Ausstellungsfläche können BesucherInnen im ZKM | Karlsruhe überraschende Video-, Musik- und Lichtinstallationen, computergestützte, interaktive und immersive Environments ebenso wie ganz neue Ausstellungsformate erkunden. Mit anspruchsvollen Thesen- und Themenausstellungen vermittelt das ZKM seit 1989 der Öffentlichkeit aktuelle, gesellschaftlich relevante Entwicklungen aus einer internationalen, künstlerischen Perspektive.