Hörspiel-Überblick
Karlsruhe
29.05.2017 19:10
Ab heute heißt es wieder "Ohren auf". Fünf Tage lang finden in Karlsruhe die ARD Hörspieltage statt. Damit die ka-news-Leser immer Wissen, was wann passiert haben wir hier das Programm zusammengestellt.

Mittwoch, 5. November:

Um 8.30 Uhr findet im ZKM Vortragssaal die Kinderhörspielvorführung "Der Zven kommt" statt. Das Hörspiel ist von Herbert Beckmann und Regie führt Beate Andres. Ebenfalls im Vortragssaal des ZKM geht es um 10 Uhr mit einer weiteren Kinderhörspielvorführung in die zweite Runde des ersten Hörspieltages. Vorgeführt wird "Der Winterplanet", ein Hörspiel von Hermann Stange unter der Regie von Robert Schoen. Parallel dazu findet zwischen 10 Uhr und 11 Uhr im ZKM Kubus eine Audioinstallation zum Thema Mobbing und verbale Gewalt statt. Nach einer Einleitung des Medienpädagogen Steffen Griesinger lädt die von Schülern erstelle Installation dazu ein, über sich und das eigene Rollenverhalten nachzudenken.Die dritte Kinderhörspielvorführung beginnt um 11.30 Uhr ebenfalls im Vortragssaal des ZKM. Unter der Regie von Petra Feldhoff wird Claudia Schreibers Stück "Was? Wenn!" aufgeführt.

Um 14 Uhr treffen sich die Teilnehmer des dreitägigen Workshops "Hörspiel schreiben - leicht gemacht" an der ZKM Infotheke. Bis 18 Uhr werden sie im HfG Senatsraum zusammen mit dem Trainer Wolfgang Kirchner die ersten Schritte in Richtung "Hörspiel schreiben" gehen. Zur gleichen Zeit (14 Uhr bis 18 Uhr) finde der ebenfalls dreitägige Workshop "Grenzüberschreitungen: Hörspiel trifft Feature, Feature Hörspiel" statt. Auch die Teilnehmer dieses Workshops treffen sich mit dem Trainerteam Leonhard Koppelmann und Wolfgang Bauernfreind an der ZKM Infotheke.

Die offizielle Eröffnung der Hörspieltage findet am Mittwoch um 19 Uhr im ZKM Foyer statt.Um 20 Uhr gibt es beim ZKM Kubus das Hörspiel "Speicher" von Michaela Melián mit Jurydiskussion und anschließendem Frageforum für Zuschauer.Das Ende des ersten Hörspieltages läutet ebenfalls beim ZKM Kubus um 22 Uhr das Hörspiel "Abgesoffen" von Carlos Eugenio Lopez ein. Auch hier soll ein Frageforum im Anschluss an die Jurydiskussion stattfinden.

Donnerstag, 6. November

Wie bereits am Vortag beginnt auch der zweite Hörspieltag mit um 08.30 Uhr mit einer Kinderhörspielvorführung im ZKM Vortragssaal: Elfenspuk - Ein Grünflächengestaltungsplanhörspiel von Renus Berbig.Weiter geht’s um 10 Uhr ebenfalls im ZKM Vortragssaal mit einer weiteren Kinderhörspielvorführung. Und zwar von Michael Ende: "Der Teddy und die Tiere".Parallel gibt es zwischen 10 Uhr und 11 Uhr im ZKM Kubus nochmals die Audioinstallation vom Vortag zum Thema Mobbing und verbale Gewalt.

Der zweite Teil des Workshops "Hörspiel schreiben - leicht gemacht" findet am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 15 Uhr im HfG Senatsraum statt. Zeitgleich veranstaltet auch der SWR in Baden-Baden den nächste Teil seines Workshops "Grenzüberschreitungen: Hörspiel trifft Feature, Feature Hörspiel"

Und nun zurück zu den Kinderhörspielvorführungen: 11 Uhr, ZKM Vortragssaal sind die Zeit- und Ortsangaben zu "Nathans Kinder" von Ulrich Hub."Menschen, Möbel, Dialoge - Das ist Dramaturgie, langweilig wird sie nie" lautet der Name des Live-Hörspiels von Stefan Weigl. Aufgeführt wird es um 15 Uhr im ZKM Vortragsaal. Ein weiteres Hörspiel mit Jury- und Publikumsdiskussion ist "Stern über Marzahn" von Lothar Trolle. Aufgeführt wird es um 16 Uhr im ZKM Kubus.

Ebenfalls im ZKM Kubus findet um 18 Uhr ein Konzert statt: László Hudacsek: Looping on the Ghost.Nahtlos geht es um 19 Uhr im Kubus weiter mit "Die Unmöglichen" von Paul Plamper und Julian Kamphausen. Es handelt sich um ein Hörspiel mit Diskussion.In den zwei Stunden zwischen 21 Uhr und 23 Uhr gibt es im ZKM Medientheater eine Szenische-Live-Lesung: "Rotkäppchen und der Wolf" von Martin MosebachAb 22 Uhr ist auf dem HfG Lichthof 4 die " DISKO PARTIZANI Tour 2008" von Shantel & Bucovina Club Orkestar angesetzt.

Freitag, 7. November

Auch die Mitte der Hörspieltage eröffnet um 08.30 Uhr im ZKM Vortragssaal eine Kinderhörspielvorführung; und zwar: Miesel und das Glibbermonster von Ian Ogilvy.Eineinhalb Stunden später, nämlich um 10 Uhr findet am gleichen Ort eine weitere Kinderhörspielvorführung statt. Es handelt sich um ein Stück von Jules Verne, nämlich "20.000 Meilen unter dem Meer". Ebenfalls wie in den beiden Vortagen gibt’s zwischen 10 Uhr und 11 Uhr im Kubus die Audioinstallation "Druckwerk Orange - eine Audioinstallation zum Thema Mobbing und verbale Gewalt"

Der letzte Teil des Workshops "Hörspiel schreiben - leicht gemacht" findet zwischen 10 Uhr und 15 Uhr im HfG Senatsraum statt.Selbiges gilt für den beim SWR Baden-Baden stattfindende Workshop zum Thema "Grenzüberschreitungen: Hörspiel trifft Feature, Feature Hörspiel".

Das erste Hörspiel mit anschließender Diskussion findet am Donnerstag um 15 Uhr wie gewohnt im Kubus statt. Zum Hören gibt es: "Ingenieur Andrées Ballonfahrt zum Nordpol"von Eugen Ruge.Den nächsten Programmpunkt gibt es dort um 17 Uhr. Das Hörspiel mit anschließender Diskussion heißt: El NIÑO - Verweht, geröstet, schockgefroren. Eine Klangreise im Sog eines globalen Klimaphänomens" von Götz Lemberg.Das letzte Hörspiel mit Diskussion am Mittwoch beginnt um 19 Uhr im Kubus. Es handelt sich dabei um Christian Lollikes Stück: "Das Wunderwerk- oder The RE-Mohammed-TY-Show"

Zwischen 21 Uhr und 22.30 Uhr gibt es im HfG Lichthof 4 erneut eine Live-Radioshow. Dies ist der einzige Programmpunkt, welcher nicht kostenlos ist. Karten für "Das magische Auge" gibt es beim SWR2 Service-Center, im Musikhaus Schlaile und an der ZKM Infotheke.

Samstag, 8. November

Der vorletzte Hörspieltag beginnt etwas später. Nämlich um 11 Uhr im Kubus mit einem Hörspiel samt Diskussion. Es handelt sich um "Minutentexte" von Volker Pantenburg und Michael Baute.Regie: Oliver Sturm"GRAS WACHSEN HÖREN. Das biolingua Institut wird 100 Jahre alt." ist der Titel des Hörspiels vom Liquid Penguin Ensemble. Zur Aufführung (mit Diskussion) kommt es um 14 Uhr im Kubus.Zwei Stunden später, um 16 Uhr, geht es an gleicher Stelle mit noch einem Hörspiel plus Diskussion weiter: Amok Koma von Alfred Behrens. Um 18 Uhr gibt es im ZKM Vortragssaal eine Diskussion zum Thema: "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht..."Im Kubus geht es um 19.00 Uhr weiter mit Klangwelten "Klangdom" - einem außergewöhnlichen Konzertsaal.

Der Deutsche Hörspielpreis der ARD, der Publikumspreis ARD Online Award und der Award für die freie Szene Premiere im Netz werden um 21 Uhr im ZKM Medientheater verliehen. Moderieren wird Evi Seibert die Preisverleihung. Anschließend wird das Gewinnerstück der Premiereim Netz präsentiert.

Ab 22.15 Uhr findet ebenfalls im ZKM Medientheater ein Konzert von "Motion Trio" statt. Drei Fälle des ARD Radio Tatort gibt es ab 23 Uhr im ZKM Vortragssaal zu lösen.Freitag, 09. November Zwischen 11 Uhr und 18 Uhr findet im ZKM der ARD Kinderhörspieltag 2008 statt. Somit wird den kleinen Hörern wieder ein eigener Tag gewidmet. Es wir ein Tag voller Überraschungen. Das Musikhörspiel "Schon schön oder die ungewöhnliche Geschichte vom Ö" soll der Höhepunkt für die ganze Familie sein. Es wird zwischen 14 Uhr und 15 Uhr aufgeführt und sogar live im Radio übertragen. Auch am Sonntag wird es noch eine Preisverleihung geben. Und zwar um 15.15 Uhr werden im ZKM_Foyer der Deutsche Kinderhörspielpreis und der Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe überreicht. Über letzteren entscheidet eine Kinderjury.

0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen