Ticketshop KSC
(Archivbild)
Bild: Paul Needham
"Geisterspiel" gegen Dresden: Das müssen die KSC-Fans jetzt wissen
Karlsruhe
10.05.2017 18:00
Der Karlsruher SC wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einem Spiel, fast unter Ausschluss der Zuschauer, verurteilt. Damit soll der Verein für die Verfehlungen einiger Fans büßen. Die vielen Fragen, die bei Fans jetzt bestehen, beantwortet der Karlsruher SC.

Nachdem das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Karlsruher SC dazu verurteilt hat, dass das kommende letzte Heimspiel der Saison gegen die SG Dynamo Dresden (Sonntag, 15.30 Uhr) unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden muss, stehen einige Fragen für Ticketinhaber im Raum. Der Karlsruher SC gibt auf seiner Homepage Antworten.

Wer darf rein?

Ins Stadion dürfen alle Inhaber einer Sitzplatz-Dauerkarte (ausgenommen sind die Bereiche B1 + B2), Inhaber von VIP-Tickets Rollstuhlfahrer mit einer Begleitperson und Gästefans mit Eintrittskarte für die Bereiche E1 + E2 sowie alle Ehrenkarten.

Was mache ich, wenn ich eine Tageseintrittskarte (egal welcher Bereich) oder eine Stehplatz-Dauerkarte besitze?

Inhaber dieser Karten haben gemäß DFB-Urteil keinen Zutritt zum Stadion, wie der KSC  mitteilt. Sie können sich ab sofort ihren vollständigen Tageskartenpreis, beziehungsweise den anteiligen Dauerkartenpreis (1/17), zurückerstatten lassen. Dies muss bis spätestens 18. Mai erfolgen. Erstattungsberechtigt sind sämtliche Sitzplatz-Tageskarten; ebenso die Stehplatz-Dauerkarten und Stehplatz-Tageskarten der Blöcke A1, A4, D1, D2 und E4.

Wie erhalte ich meine Rückerstattung?

Der Entschädigungsanspruch ist laut Karlsruher SC dort geltend zu machen, wo das Ticket erworben wurde. Im Fanshop erworbene Tickets können dort zurückgegeben werden. Für im Fanshop erworbene Tickets besteht ebenso die Möglichkeit, die Eintrittskarte bzw. Stehplatz-Dauerkarte per Einschreiben an diesen zu senden. Die Rückerstattung muss aus Abrechnungsgründen bis spätestens 18. Mai geltend gemacht werden.

Welche Bereiche werden geöffnet?

Für Inhaber von Sitzplatz-Dauerkarten wird nur die Haupttribüne geöffnet, für Gästefans der Stehplatz-Bereiche E1 und der Sitzplatz-Bereich E2 sowie der VIP-Bereiche und die Rollstuhlfahrer-Plätze.

Wo sitze ich?

Inhaber einer Haupttribünen-Dauerkarte erhalten ihren gewohnten Sitzplatz. Inhaber einer anderen Sitzplatz-Dauerkarte (Gegengerade und A2 + A3) erhalten am Spieltag am Ticket-Container gegenüber des Fanshops gegen Vorlage ihrer Dauerkarte ein Sitzplatzticket für die Haupttribüne.

Was ist mit dem Birkenparkplatz?

"Der Birkenparkplatz ist wie zu jedem Spiel normal für Gäste- und Heimfans geöffnet", so der KSC abschließend.

Mehr zum Thema:
KSC vs. VfB Stuttgart:
  • Schnell geklickt:
Es ist eine Rivalität mit einer langen Tradition: Wenn der Karlsruher SC auf den VfB Stuttgart trifft, ist das kein gewöhnliches Spiel. Alles rund um die Begegnung KSC gegen VfB Stuttgart haben wir hier für Sie zusammengestellt.

16 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen