Wildparkstadion Haupttribüne
(Symbolbild)
Bild: Stadt Karlsruhe
Neues Stadion: Mentrup lädt KSC und Gemeinderat-Gremium zu Gesprächen ein
Karlsruhe
29.09.2016 15:01
Die Verträge für ein neues Fußballstadion im Wildpark rücken in greifbare Nähe: Oberbürgermeister Frank Mentrup kündigt am heutigen Donnerstag an, die Kleine Kommission Wildpark für den 14. Oktober einladen zu wollen. An diesem Termin soll dem gemeinderätlichen Gremium die noch offenen Punkte zwischen der Stadt und dem Karlsruher SC erläutert werden.

"Ich freue mich über das überaus positive und klare Votum der Mitglieder des Karlsruher Sport-Clubs für unser gemeinsames Projekt 'Neues Fußballstadion im Wildpark'", so Frank Mentrup. Er gratulierte am Dienstag, 27. September, in einem Brief KSC-Präsidium und -Verwaltung.

"Details auf Arbeitsebene klären"

Darin heißt es unter anderem: "Durch die Unterzeichnung der Verträge im Oktober können wir das Projekt einen weiteren entscheidenden Schritt voranbringen und nach jahrelanger Vorarbeit in die Realisierungsphase starten." Im Kontext der Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag habe das Stadtoberhaupt "sehr erfreut" festgestellt, "dass Sie, das Präsidium und der Verein sich mit uns auf dem gleichen Weg sehen".

Um einen Notartermin im Oktober zu ermöglichen, seien jetzt die Ergebnisse aus den Mediationsgesprächen redaktionell in die vom Gemeinderat ratifizierten Verträge einzuarbeiten. Dazu seien noch Details auf Arbeitsebene zu klären. Um die betroffenen Passagen vor Unterschrift noch einem gemeinderätlichen Gremium erläutern zu können, kündigt Mentrup zudem an, die Kleine Kommission Wildparkstadion für den 14. Oktober einzuladen, so die Stadt in einer entsprechenden Pressemeldung.

Stadt ist "jederzeit zu Gesprächen bereit"

Um schließlich auch dem Notar die notwendige Zeit zur Vorbereitung gewähren zu können, "steht die Stadtverwaltung bis zu diesem Termin jederzeit zu Gesprächen auf Arbeitsebene bereit", so das Stadtoberhaupt und bittet auch den Verein, die Taktung der Sitzungen einzuplanen. Mentrup spielt den Verhandlungsball damit auf KSC-Seite zurück.

Den Auftakt dazu bildet ein Treffen noch in dieser Woche, wegen weiterer Termine werden beide Seiten aufeinander zukommen. Oberbürgermeister Mentrup hofft auf "konstruktive, zielführende und am Ende erfolgreichen Gespräche".

Mehr zum aktuellen Stadion-Stand gibt es morgen auf ka-news.de - Reinschauen lohnt sich!

Mehr zum Thema:
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
17 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.