Wildparkstadion 2
(Symbolbild)
Bild: Paul Needham
Neuzugang: André Dej soll zum KSC kommen!
Karlsruhe
17.05.2017 08:42
Beim Karlsruher SC wird fleißig am neuen Kader gebastelt. Laut ka-news-Informationen soll André Dej im Fokus von Sportdirektor Oliver Kreuzer stehen. Zu dem Mittelfeldspieler haben die Badener Kontakt aufgenommen, wollen den Deutsch-Polen, der in Köln geboren wurde, gerne verpflichten.

Dej soll ein Vertragsangebot des KSC vorliegen haben. Mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren plus Option. Gültig soll dieser Kontrakt sowohl für Liga drei wie auch für die zweite Bundesliga sein. Dej könnte Gaetan Krebs ersetzen, der den KSC verlassen wird.  

André Dej ist ein zentraler, defensiver Mittelfeldspieler, der noch bei Sportfreunde Lotte unter Vertrag steht. Doch der 25-Jährige ist keiner, der nur rennt und kämpft, sondern ein Akteur, der auch spielerische Akzente setzen kann.

Der 1,76 Meter große Dej ist ehemaliger U19-Nationalspieler Polens und brachte es in der laufenden Saison bisher für Lotte auf 33 Einsätze in der Dritten Liga, fast alle über die komplette Spielzeit. Dabei erzielte er sechs Treffer und bereitete acht Tore vor. Nach Informationen von ka-news hat sich Dej noch nicht entschieden, sondern denkt nach und will noch etwas abwarten. Der Grund für dieses Zögern? Dej liegen auch Angebote aus der zweiten Bundesliga vor.

28 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen